Heldensprung Rhein-Sieg 2019

Ziel: 100 Heldenspringer & 30.000 Euro Spenden.

Seid ihr dabei?

Was?

„Heldenspringer“ springen für den guten Zweck in kaltes Flusswasser!

„Weicheier“ erhöhen den Wetteinsatz mit einer Spende und feuern an!

Wo?

Ist in Arbeit…

Wann?

Januar oder Februar 2019

Wofür?

Für den guten Zweck! Mögliche Spendenempfänger sind die Organisationen für Hilfe in Krisengebieten und Hilfe bei uns vor Ort.

(2017 waren es Ärzte ohne Grenzen & Lohmarer Tafel.)

Wir wetten, …

… dass wir für den guten Zweck im Januar, bei Wind und Wetter, zu allen Temperaturen, ins kalte Flusswasser springen!

Sven & Steffen

Initiatoren Fundraisingaktion "Heldensprung"

Video: Impressionen vom Heldensprung 2017
Fazit: 33 Heldenspringer, ca. 200 Zuschauer und 13.705 Euro Spendensumme!
Mehr Infos: Zum ausführlichen Rückblick 2017 hier klicken!

Der Heldensprung in 60 Sek. erklärt

 

Beim Heldensprung bieten „Heldenspringer“ eine Wette an.
„Weicheier“ erhöhen den gespendeten Wetteinsatz.

„Heldenspringer“ wetten, dass sie am Tag des Heldensprungs – im tiefsten Winter, bei jedem Wetter – in eiskaltes Flusswasser springen. Ihr Wetteinsatz ist eine Spende an eine der angebotenen Hilfsorganisationen in Höhe von mindestens 10€.

Vor dem großen Tag suchen sie sich „Weicheier“, die ihren Wetteinsatz durch weitere Spenden erhöhen! Auf die „Heldenspringer“ mit dem höchsten Wetteinsatz aus eigener Spende plus Spenden von „Weicheiern“  oder mit der größte Zahl an Spendern oder mit der höchsten Einzelspende warten attraktive Sonderpreise.

Ablauf vor dem Event

1. Als „Heldenspringer“ registrieren

Voraussichtlich ab Herbst 2018

2. „Weicheier“ finden

Über E-Mail, Facebook etc den Link zu Deiner „Heldenspringer“-Aktion verteilen

3. Online spenden sammeln

Voraussichtlich ab Herbst 2018

4. Trainieren 😉

Held oder Weichei?

Egal.

Wir brauchen beide!

Ablauf am Veranstaltungstag vor Ort

 

5

Start

Wir treffen uns am Veranstaltungstag am trockenen Ufer. Der Spaß kann beginnen, für warme Getränke ist gesorgt!

5

Anwesenheit zeigen

„Heldenspringer“ melden sich bei uns und zeigen, dass sie da sind. Alle „Heldenspringer“ werden in Gruppen eingeteilt und erfahren, wann sie springen.

„Weicheier“ machen auf sich aufmerksam, indem sie gute Laune versprühen und ihre „Heldenspringer“ lautstark anfeuern.

5

Spenden

„Heldenspringer“ und „Weicheier“ spenden im Regelfall schon vor dem Event über die Website.
Kurzentschlossene können vor Ort noch Barspenden ohne Bezug auf einen einzelnen „Heldenspringer“ abgeben.

5

Springen

Gruppe für Gruppe springen alle „Heldenspringer“ nacheinander ins kalte Wasser. Ein echter „Heldenspringer“ taucht komplett ab. Der Kopf darf selbstverständlich trocken bleiben. Verkleidet macht es noch mehr Spaß!

5

Aufwärmen

Nach dem Sprung ziehen sich „Heldenspringer“ möglichst warm an. Für kleines Geld gibt es heiße Speisen und Getränke.

Heldensprung-Logo

Die etwas andere Fundraising-Aktion.

Wie Sponsorlauf, nur „cooler“!

So entstand die Idee "Heldensprung"

 

„Meine Frau und ich waren nur mit Rucksack und Zelt mehrere Wochen per Anhalter und zu Fuß durch Kanada unterwegs. Dafür habe ich mir zuvor für recht viel Geld „Survival-Ausrüstung“ gekauft. Am Tag meiner größten Einkäufe erhielt ich einen Newsletter von Ärzte ohne Grenzen über verschiedene Krisengebiete der Welt. In dem Moment fühlte es sich einfach nur „falsch“ an, denn ich las von Menschen, die wirklich Survival-Material – beginnend bei einer Decke – brauchten. Und ich kaufte mir das Zeug just for fun!

Ich bin überzeugt davon, dass es niemandem hilft, den eigenen Spaß am Leben zu reduzieren, weil es anderen Menschen schlecht geht. Deshalb wollte ich den Spieß umdrehen und etwas tun, was das Leben dieser Menschen ein kleines bisschen verbessert. Im Newsletter las ich von Sponsorläufen mit der Möglichkeit, online spenden zu sammeln. Das ist schon gut, aber ich wollte etwas machen, über das man mehr spricht!

Vor ein paar Jahren bin ich eher zufällig auf einer kleinen Insel in Irland am 1. Januar in den kalten Atlantik gesprungen. Ziel war das Sammeln von Spenden für einen Kinderspielplatz. Ich erfuhr davon am Vorabend während der Silvesterparty im Pub. Die Idee fand ich super. Also machte ich als ‚the German Guy‘ spontan mit. Mit diesen Gedanken wurde die Idee ‚Heldensprung‘ geboren.“

Steffen

Initiator des Heldensprungs

Sven & Steffen

Sven & Steffen

 

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

4 + 10 =

Wichtiger Hinweis für Heldenspringer:
Eine Teilnahme ist für volljährige Erwachsene und Minderjährige über 16 Jahre mit schriftlicher Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten möglich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Wir benötigen von jedem Teilnehmer zu Beginn des Events eine unterzeichnete Erklärung, u.a. betreffend der Haftung, der gesundheitlichen Eignung zur Teilnahme sowie der Bild- und Namennutzungsrechte. Hier kannst Du Dir als Heldenspringer die Haftungsfreistellung und Einwilligungserklärung herunterladen. Bitte lies Dir diese sowie die Teilnahmebedingungen für Heldenspringer + Nutzungsbedingungen zum Online-Tool für Heldenspringer-Registrierung und Spendenabgabe aufmerksam durch und bringe sie unterschrieben zum Heldensprung mit.